Hauptmenue

Diablo 3
Medien
Medien
Diablo 3: Tausende Accounts gebannt
Geschrieben von Maxiking95   
12.06.2012
Cheater, Botter, Hacker, Duper und Exploiter waren nicht nur in Diablo 2 ein riesiges Thema, leider scheint es auch in Diablo 3 massive Probleme in dieser Hinsicht zu geben. So hat Blizzard Entertaiment gestern angekündigt verstärkt gegen Cheater vorzugehen.

Heute wurde dieses Vorhaben anscheinend in die Tat umgesetzt und tausende Accounts wurden gebannt. Exploiter oder Duper, die sich Vorteile durch vorhandene Bugs im Spiel verschafften, wurden in dieser Banwelle verschont. Gebannt wurden Spieler, die während des Diablo 3 Spielens Hack- oder Botsoftware im Hintergrund laufen hatten.
 
Hotfix - Monster-Schaden im Coop-Spielen wird nicht mehr erhöht
Geschrieben von Maxiking95   
10.06.2012
Kürzlich wurde ein Hotfix aufgespielt, der einige wichtige Änderungen beinhaltet. So wird Schaden den Monster austeilen, wenn jemand ein Spiel betritt, nun nicht mehr erhöht. Allerdings skaliert das Leben der Monster nach wie vor nach der Anzahl der Spieler, die im Game sind.

Des Weiteren droppen Urnen in Akt I und Vasen und Akt IV nun weniger Gold wenn sie zerstört werden.
 
[Internes] Empfehlt uns bei Facebook, Twitter & Google+ weiter
Geschrieben von alceleniel   
09.06.2012
Es gibt eine Neuerung auf dieser Webseite, zu der wir einige Worte verlieren möchten. Falls ihr einen Account bei folgenden drei Diensten habt, besteht ab sofort die Möglichkeit diese Seite bei Facebook, Twitter & Google+ weiterzuempfehlen. Wir hoffen natürlich, dass ihr bei interessanten News & Eurer Meinung nach hilfreichen/informativen Unterseiten regen Gebrauch davon macht.

Weiter …
 
Patch 1.0.2b erschienen und Ausblick auf Patch 1.0.3 für Diablo 3
Geschrieben von alceleniel   
08.06.2012
Blizzard hat Patch-Version 1.0.2b für Diablo 3 auf den Server aufgespielt. Die Patchnotes lest ihr in den erweiterten News.

Außerdem gab es einen Ausblick auf den kommenden Patch 1.0.3, der im Laufe des Monats erscheinen soll. Darin möchte man die Dropraten von Items verbessern, Schwierigkeiten sollen besser angepasst und der Mut des Nephalem überarbeitet werden. Reparaturen werden auf den hohen Schwierigkeitsgraden teurer, die Preise beim Schmied und dem Juwelier dagegen fallen.

Alle Details zum kommenden Patch könnt ihr noch im offiziellen Blog nachlesen.

Weiter …
 
Diablo 3: Kreaturen des Hexendoktors sollen stärker werden
Geschrieben von Maxiking95   
05.06.2012
 In Diablo 3 halten die beschworenen Kreaturen des Hexendoktors in höheren Schwierigkeitsgraden derzeit nicht sehr viel aus. Im Kampf gegen Diablos Horden kann es durchaus vorkommen, dass Zombiehunde und Koloss innerhalb von kurzer Zeit den Löffel abgeben und ständig neu beschworen werden müssen. Das kann den Spielspaß erheblich trüben - dessen ist sich Blizzard auch bewusst, wie ein Beitrag von Community Managerin Lyrilla im offiziellen Forum zeigt.

Die Entwickler denken laut Lyrilla darüber nach, die Überlebensfähigkeit der Hexendoktor-Begleiter zu verbessern. Zwar sei es beabsichtigt, dass der Hexendoktor seine Pets recht häufig wiederbeleben müsse, jedoch stimme Blizzard den Spielern zu, dass die Kreaturen in den höheren Schwierigkeitsgraden nicht lange genug überleben.
 
Diablo 3: Razzia bei Blizzard in Südkorea
Geschrieben von Maxiking95   
03.06.2012
 Nachdem es in den letzten Tagen wieder vermehrt zu Server-Problemen kam und tausende Spieler sich darüber ärgerten, nicht spielen zu können und durch Blizzard nur mit halbgaren Eilmeldungen bedingt ruhig gestellt werden konnten, ist man in Südkorea schon einen Schritt weiter.

So berichtet die südkoreanische Korea Times, dass die Korea Fair Trade Commission (KFTC) die Büros von Blizzard Entertaiment im südkoreanischen Seoul durchsucht hat. Viele Kunden hatten sich über anhaltende Server-Probleme bei Diablo 3 beschwert und den Kaufpreis zurückverlangt. der KFTC liegen anscheinend Dokumente vor, aus denen hervorgeht, dass Blizzard nur unzureichende Vorbereitungen für den Ansturm beim Start von Diablo 3 getroffen habe.
 
Diablo 3: "Die Latenz ist kein Ping"
Geschrieben von Maxiking95   
25.05.2012
In Diablo 3 erleben viele Spieler auch noch über eine Woche nach der Veröffentlichung mitunter schwere Lags und Verbindungsprobleme. Ingame befindet sich eine Latenz-Anzeige, die mit einem Zahlenwert und einer Farbleiste ungefähr andeutet, wie gut oder schlecht die Verbindung grade ist. Community Manager Bashiok erklärte nun in Antwort auf die Frage eines Forum-Users ob "Pings so hoch sein sollen", dass die Latenzanzeige kein "einfacher Ping" sei.

DIe Latenz, so Bashiok, " ist ein Gesamtprozess des Spiels; es schickt eine Aktion an unseren Service, der Service verarbeitet sie und schickt sie zurück." Damit zeigt die Latenz-Anzeige ein genaueres Abbild der Verarbeitung der Spieldaten. Allerdings könne so auch der Wert im Vergleich zu den Pings in anderen Spielen recht hoch sein.
 
Diablo 3: Community Manager von Blizzard reagiert auf Hacker-Angriffe
Geschrieben von Maxiking95   
22.05.2012
Blizzard hat in Person von Community Manager Micah "Bashiok" Whiple ausführlich Stellung zu den vermeintlichen Hacker-Angriffen auf die Accounts von Diablo 3-Spielern genommen. Man nehme das Problem "extrem ernst" und unternehme alles, um der Vorfall gebührend zu untersuchen. Nun bietet Blizzard Account-Wiederherstellungen an.

Meinungen dazu, wie es zur Kompromittierung der Accounts hat kommen können, gehen auseinander und auch die aktuelle Stellungnahme gibt keinen Aufschluss darüber, ob ggf. irgendwelche Battle.net Sicherheitslücken ausgenutzt wurden oder ob auf besagte Accounts auf die traditionelle Art und Weise zugegriffen wurde.
 
Diablo 3 API Vorschau
Geschrieben von Maxiking95   
21.05.2012
Eine Woche nach Release von Diablo 3 hat Blizzard nun die Programmierschnittstelle (API), mit der Fansiten und Entwickler auf bestimmte Daten von Spielerprofilen und den dazugehörigen Charakteren zugreifen können, im Battle.net Forum vorgestellt.

Zunächst werden wohl nur Grunddaten wie etwa die Anzahl getöteter Monster, die bisher gespielte Zeit, das Charakter-Level oder Damage- und Life-Werte ausgelesen werden können. Achievements werden laut Blizzard, ähnlich wie bei der World of Warcraft API, folgen.
 
Echtgeld-Auktionshaus startet am 30. Mai
Geschrieben von alceleniel   
20.05.2012
Nachdem Blizzard das Echtgeld-Auktionshaus in Diablo 3 ursprünglich für den 22. Mai vorgesehen hatte, wurde der Starttermin noch einmal nach hinten verschoben. Nun plant man die Pforten am 30. Mai zu öffnen.

In einem Anfängerguide und FAQ könnt ihr euch bereits jetzt über das Auktionshaus informieren.

 
Video: Skelettkönig Leoric im Inferno-Modus besiegt
Geschrieben von Maxiking95   
16.05.2012
Im Eiltempo haben sich einige Gruppen direkt nach dem Release von Diablo 3 daran gemacht, einen Gegner nach dem anderen aus dem Weg zu räumen, um schlussendlich den Inferno-Modus, die Königsklasse des Spiels, angehen zu können. Method kann hier bereits, nach nur einem Tag, mit dem Ausschalten des Skelettkönigs einen ersten Erfolg vermelden.

Angesichts des des fixen Erreichens dieses Etappenziels zeigte sich Blizzard Community Manager Nakatoir im offiziellen Forum begeistert, verwies jedoch darauf, dass die härtesten Herausforderungen erst noch kämen.

 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 23 - 33 von 193
Diese Seite bei Facebook, Twitter und/oder Google+ empfehlen:
Amazon

Umfrage

Statistik

RSS Feeds

© 2017 www.diablo-game.de - Die Fanseite zu Diablo und spez. Diablo 3
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.